Deko/Florales/Sachen machen

Basteln mit Blättern

Meine Lieben, ein kräftiger Wind zerrt draußen die letzten Blätter von den Bäumen und wirbelt sie durch die Straßen. In den Wertstoffhöfen stehen die Gartenbesitzer mit ihren Laubsäcken vor den Gartenabfall-Containern schlange. Kinder rascheln knietief durch die zusammengefegten Haufen. Überall Blätter.

Ich habe mir etwas von dieser wunderschönen Herbststimmung ins Haus geholt.

DSCN5912

DSC08064

Aus alten Buchseiten entstand das Abbild eines Ahorn-Blattes,

Blaetter 2

das jetzt dem – leider vertrockneten – Zickzackstrauch neues Leben einhaucht.

Blätter des Ranunkelstrauches gaben die Vorlage für diese Bastelei.

DSC08007

Das Papier bekommt einen schönen seidigen Schimmer und wird etwas transparent, wenn man es kurz in flüssiges Wachs taucht.

DSC08006

Jedes Blatt hängt an einem Stück Basteldraht,

DSC08009

der, mit ein paar anderen zusammengedreht, zum Zweig wird.

DSC08061         DSC08055

DSC08057

SDSC08068

Kommt euch die kleine Vase bekannt vor? Dann erinnert ihr euch vielleicht noch an die Schneeglöckchen aus Papier vom Februar 2015.

Wer von uns kennt nicht aus seiner eigenen Kindheit oder von Bastelstunden mit seinen Kindern das Blätterdrucken.
Was die Kleinen mit Pinsel und Wasserfarben machen, ist hier mit Ölfarben und einer Walze entstanden.

Blaetterdruck 2

Ein kleiner Klecks Farbe wird auf einer Glasscheibe mit Hilfe einer Walze in einer hauchdünnen Schicht
aufgebracht,dann das Blatt draufgelegt (hier sind es Hortensie, Gingko, Farn, Mädesüß und Frauenmantel) und
wiederum mit der Walze mehrmals überrollt,bis es sorgfältig eingefärbt ist.

Blaetterdruck 1

Ganz nach Lust und Laune wird es dann auf einem weißen oder farbigen Blatt Papier platziert und mit einem weiteren Stück (Schmier-)Papier
und darauf einem Stück Moosgummi abgedeckt.

Blaetterdruck 3

Das eigentliche Drucken geschieht nun mit einem Nudelholz, das langsam kräftig über alle Lagen gerollt wird.

Wer es genau wissen will: Irmgard Lucht beschreibt die Technik in ihrem Buch Naturdruck, Kreatives Gestalten mit Blättern und Blüten.
Das, was sie hier vorstellt, geht weit über den einfachen Blätterdruck hinaus. Und macht wirklich Lust aufs Ausprobieren.

Blaetterdruck 4

Spannende Möglichkeiten ergeben sich, wenn man das Gedruckte fotografiert und mit dem Photoshop die Farben bearbeitet, wie hier:

Blaetterdruck 5

Es braucht schon einige Versuche, bis man mit seinem Ergebnis zufrieden ist. Mal ist die Farbe zu dick, mal ist eine Stelle zu wenig eingefärbt oder es passiert ein Patzer. Aber ich finde die Ergebnisse so faszinierend, dass ich immer weiter machen möchte.

Wenn´s mal schnell gehen soll, tut es aber auch ein Kopierer:

Blaetter 3

Advertisements

10 Kommentare zu “Basteln mit Blättern

    • Oh nein, leider nicht. Ich bin ja keine gelernte Floristin. Vor elf Jahren wurde am Waldfriedhof eine Verkaufsaushilfe für die Friedhofsgärtnerei gesucht. Das war mein Neustart nach der Kinderpause. Inzwischen mach ich natürlich auch die Floristik. Allerdings ist am Friedhof wenig Kreativität gefragt, weshalb ich mich privat austobe. Leider, leider weiß man als junger Mensch bei der Berufswahl oftmals nicht, wohin es einen eigentlich zieht… Na ja, so geht es auch. 😉

      Gefällt mir

  1. Du hast ein gutes Auge und auch ein geschicktes Händchen. Leider fehlen mir für solche kreativen Dinge die Zeit und auch die Geduld, aber die Zeit meines noch-arbeiten-müssens ist ja begrenzt. Vielleicht überfällt mich dann die große Ruhe, an Zeit wird es mir nicht mangeln.

    Gefällt mir

  2. Das sind wunderbare Aussichten, liebe Anna-Lena. Dir wird nach und nach vieles in den Sinn kommen, womit du dich beschäftigen könntest – und am Ende wird die Zeit doch wieder knapp. 😉 Ich hab noch ein paar Jährchen, aber die Liste mit Ideen für „danach“ ist schon recht lang… Hab einen schönen Sonntag, LG Gaby

    Gefällt mir

  3. Hallo Gaby,
    das sind grandiose Ideen! Arbeitest Du dann noch am Waldfriedhof?? Ich war neulich zum ersten Mal dort aus gegebenem Anlass und habe beim Laden direkt vorm Waldfriedhof nach dem richtigen Eingang gefragt. Der Friedhof ist schön. Zwar groß, aber trotzdem irgendwie friedlich.
    LG, Doris

    Gefällt mir

    • Es gibt den alten und den neuen Teil. Der Haupteingang neu liegt am Lorettoplatz, der für den alten Teil geht von der Fürstenrieder Straße aus. Es gibt mehrere Läden – wo warst du denn?

      Gefällt mir

      • Stimmt, hätte ich erwähnen müssen, der Waldfriedhof ist schließlich groß. Ich war im neuem Teil und bin vom Lorettoplatz aus rein. Da ist ein Laden direkt an der Friedhofsmauer, sozusagen, bei dem war ich zur Infobeschaffung.

        Gefällt mir

      • Dann warst du ganz nah dran…nur noch über die Straße… 🙂 Solltest du da mal wieder hin kommen, vielleicht ohne allzu traurigen Anlaß, würde ich mich wirklich freuen! Meine E-Mail-Adresse hast du ja. Dir einen schönen Abend, LG Gaby

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s