Garten

Gartenrundgang

Ihr Lieben, seit dem letzten Rundgang im April hat sich im Garten viel getan. Die Tulpen sind inzwischen verschwunden. Hier gibt es noch ein richtig trauriges Abschiedsbild von den letzten beiden:

DSC01896 Kopie

Die Nachfolge haben die Akeleien übernommen. Ich weiß, daß es schon endlos viele Akelei-Fotos gibt, kann es aber doch nicht lassen, noch ein paar davon dazuzugeben.

DSC01880 Kopie

DSC01925 Kopie

DSC01909 Kopie

DSC01949 Kopie    DSC01884 Kopie

Auf dem rechten der oberen beiden Bilder kann man gut sehen, wie es zu dem Namen „Fünf Vogerl Zam“ kam. Mit ein wenig Phantasie kann man fünf Vögel erkennen, die hier ihre Köpfe zusammenstecken.

DSC02068 Kopie    DSC01885 Kopie

Hildegard von Bingen wusste um die heilende Kraft dieser zarten, aber doch zähen Pflanze.
„Wer aber Fieber hat, der zerstoße Akelei, und er seihe ihren Saft durch ein Tuch, und diesem Saft gebe er Wein bei, und so trinke er oft, und es wird ihm besser gehen“.

DSC01922 Kopie

Akelei auf Allium

Zwei, die sich gut verstehen: Akelei und Allium, Zierlauch.

Irisbeet 2

Hasenglöckchen und Schaumblüte passen farblich prima dazu.

DSC01887 Kopie (2)    DSC01886 Kopie

Hasenglöckchen

Tiarella

Das hier ist die Nelkenwurz, Geum.

DSC01907 Kopie

Rabatte

Die Leiter von den Fürstenfelder Gartentagen hat ihren Platz bekommen. Das, was ihr dahinter seht, ist der Giersch vom Nachbarn. Hoffentlich kommt bald der neue Zaun. Der kann das Unkraut zwar nicht aufhalten, aber man sieht es dann nicht mehr so :-).

Treppe

DSC02141 Kopie

DSC02111 Kopie    Iris 2

Schade, dass ich euch den himmlischen Duft dieser Bartiris nicht mitschicken kann.

DSC02148 Kopie

Zum Schluss noch ein Blick in die Schattenecke.

DSC02189 Kopie

Hier wacht seit einigen Jahren schon die dicke, getöpferte Katze aus Irland. Es sieht so aus, als hätten sogar die Schnecken vor ihr Respekt, denn die Funkien sind noch einigermaßen unversehrt.
Bald geht es weiter mit dem Spaziergang, denn in diesen warmen Tagen ist noch viel mehr aufgeblüht. Bis dann!

Advertisements

7 Kommentare zu “Gartenrundgang

  1. Das sind so wunderschöne Garten-Impressionen. Und lehrreiche noch dazu, denn die G’schicht vom Fünf-Vogerl-Zam und dass die Akelei Fieber senkend ist, wusste ich nicht. Danke für’s Zeigen und Erzählen und Teilen.
    ♥liche Grüße!

    Gefällt mir

  2. Ich bin gern mit durch deinen Garten gegangen. Schön hast du es. Auch wenn manche Pflanzen schon verblüht sind, erstrahlen andere nun im vollen Glanz.
    Übrigens halte ich sehr viel von Hildegard von Bingen, sie war eine bewundernswerte Frau, von deren Erkenntnissen wir heute noch zehren.

    LG Anna-Lena

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s